Gartenbauverein Riedering

 

Bäume pflanzen

 

"Doppelte Philipps  -  Conferenz-Köstliche aus Charneu  -  Zabergäu"

Was haben diese Namen gemeinsam?

Es sind ein paar Namen der elf Obstbäume, die als Geschenk der Gemeinde zum 111-jährigen Jubiläum des Gartenbauvereins gespendet wurden. Die Mitglieder des Vereins haben sie zwischen  Untermoosen und  Niedermoosen  -   also auf der "Riederinger-Rund'n" -  eingepflanzt. Es wird noch etwas dauern, bis die Bäume die ersten Früchte tragen und Schatten spenden, um auf der dort noch aufzustellenden Bank - ein Geschenk der Nachbarvereine - einen netten Rastplatz für alle Bürger zu bieten.



Mit vereinten Kräften wurden die zum Jubiläum gespendeten Obstbäume zwischen Untermoosen und Niedermoosen gepflanzt.