Gartenbauverein Riedering

 

Blick über den Gartenzaun in Riedering


Die Kirschen in Nachbars Garten sind ja bekanntlich immer verlockender als die eigenen .......

So machten sich über 25 interessierte Gartler am Samstag, den 11. Juli  auf den Weg, um sechs Gärten in Riedering zu besichtigen. Dabei durften wir nicht nur über den Zaun blicken, sondern wurden von den stolzen Gartenbesitzern in ihr Reich hereingebeten. Was sich uns dabei bot, hätte unterschiedlicher nicht sein können. Es reichte von einer weitläufigen, vielseitig gestalteten Parkanlage bis zum blühenden Paradies auf kleinster Fläche. Jeder Garten trug den individuellen Stempel seiner Besitzer durch Einbindung eines mehr oder weniger großen Nutzgartens oder Hochbeets, einem Naschgarten und der Freifläche für Kinder, einem idyllischen Gartenteich oder einem bepflanzten Dachgarten. Jeder stellte wohl Vergleiche mit dem eigenen Garten an und holte sich die eine oder andere Anregung, um sie bei sich umzusetzen. Ein Garten  mit seiner Bepflanzung und Gestaltung befindet sich nun einmal ständig im Wandel  und verändert sich im Laufe der Zeit mit den wechselnden, individuellen Bedürfnissen seiner Besitzer.


die weitläufige parkähnliche Gartenanlage der Familie Ulrich








 

bei Familie Ilsanker sind Kinder und Bienen willkommen






Rosmaries liebevoll gestaltetes Schmuckstück








im Garten der Familie Buttenberg eröffnen sich für den Betrachter immer wieder neue Räume









der Garten von Rudi und Georg  -  nicht nur zur Weihnachtszeit ein Lichtblick

 













 

Nutz- und Obstgarten, Teichanlage und blühender Innenhof sind bei Johanna rund ums Haus verwirklicht