Gartenbauverein Riedering

 

Jahresausflug zur Landesgartenschau in Bad-Ischl


"Des Kaisers neue Gärten" - Landesgartenschau in Bad-Ischl

 

In die Kaiserstadt Bad-Ischl führte der Ausflug in diesem Jahr und der Bus war ausgebucht. Vielversprechend war die Ankündigung und entsprechend hoch unsere Erwartungen. Doch wer nun eine Gartenschau mit einer Unzahl von blühenden Pflanzen vorzufinden glaubte, der war auf den ersten Blick ein wenig enttäuscht, noch dazu weil einige Beete gerade im Umbau begriffen waren. Wir sind halt verwöhnt von unserer Veranstaltung in Rosenheim.

 

Doch auf den zweiten Blick - Bad-Ischl ist immer eine Reise wert. Der schöne Park rund um das Jagdschloss ist wirklich beeindruckend und dazu noch der Sissi-Garten, der nach einem Rundgang durch die Stadt erreicht wurde, vorbei an liebevoll bepflanzten Blumenrabatten .

 

Die Kaiserin war allgegenwärtig, sogar mit ihren Gedichten, die einen Einblick in ihr nicht immer einfaches Leben boten.

Entlang der Traun zog sich dieser Garten, von einem kleinen Bachlauf durchzogen.  Als besonders interessant erwies sich die Nutzgartenanlage mit einer Vielzahl an Pflanzen und Kräutern, welcher nach Beendigung der Gartenschau im sozialen Bereich nachhaltig bewirtschaftet wird.

 

Die Stimmung war gut und für eine gemütliche Rast  im Cafe Zauner,  begleitet von Kaffeehaus-Musikern blieb genügend Zeit.