Jahresausflug nach Krummau


Unser diesjähriger Jahresausflug führte uns über den Bayerischen Wald nach Böhmen und anschließend nach Oberösterreich. Nach einer Kaffeepause in Altötting war die erste Station der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald. Der gemütliche Steg steigt  bis auf 44 Meter Höhe und bot schöne Ausblicke. 








Die Moldau, von der eine der Quellen im Bayerischen entspringt, umringt den historischen Ort Krummau im Böhmischen. Nach einem ersten, abendlichen Spaziergang erfuhren wir  am Sonntag  bei einer  Führung, dass das alte Stadtbild noch voll erhalten ist, da es weder im Krieg noch durch Brand beschädigt wurde. 



 

 

 

 

 

 






Beim Mittagessen in Rosenberg an der Moldau konnten wir das gute böhmische Bier probieren. Auf dem Fluss waren viele private Schlauchboote unterwegs. 

Über Nebenstraßen ging es dann zurück nach Österreich und ganz versteckt fanden wir unser Ziel - den Rosengarten Eferding. Leider war ein Teil der Rosen aufgrund der sommerlichen Temperaturen schon fast verblüht. Der Chef führte uns mit ausführlichen  Erklärungen durch seine Anlage mit  400 verschiedene Rosen und über 3000 Rosen, die dort zum Kauf angeboten werden.   





Auf dem Rückweg fuhren wir durch das wunderbare Hügelland kurz vor Linz und bewunderten die zahlreichen Marillenplantagen. Am Abend kehrte die gutgelaunte Gruppe  von  unserem  gelungenen Jahresausflug bei schönem Wetter, mit interessanten Führungen und gutem Essen wieder zurück nach Riedering.