Jugendaktion des Kreisverbandes auch beim Gartenbauverein in Riedering 

 

"Eimer voll - Eimer voll - Eimer voll …."  so riefen die Kinder auf dem Lastwagen laut und forderten somit die Erwachsenen auf, die mühsam mit Erde gefüllten Eimer in die vorbereiteten Flächen zu füllen. Mit viel Eifer waren sie vorher dabei, dicke Bretter zu bohren, diese zu Kisten zusammenzuhämmern und dann, nachdem am Boden Maschendraht angetackert war, zu Pyramiden aufzubauen.









Verschiedene Sorten von Kartoffeln wurden dann vorsichtig eingepflanzt und angegossen. In jedem Kästchen ist auf einer Tonscheibe vermerkt, wer von den 16 Jugendlichen daran beteiligt war und so kann immer beobachtet werden, wo es am besten wächst.

Vorbereitet wurde die Aktion von Carola Ilsanker vom Gartenbauverein und Stephan Lindner, der für die Materialien verantwortlich war - mitgeholfen haben die Mamas und Papas. Dank der Familie Daxlberger, die den Grund zur Verfügung gestellt hat. Vom Vorstand des Gartenbauvereins wurden dann noch verschiedene Kuchen, Gebäck und Getränke für die fleißige Schar angeboten. 

Nun heißt es abwarten bis zur Ernte im Herbst und dann wird es ein zünftiges Kartoffelfest mit den Beteiligten geben.