Kartoffelfest



Goldgräberstimmung kam auf beim Kartoffelfest auf dem Daxlberg. Nachdem im Frühjahr eifrig gepflanzt worden war, den Sommer über gegossen und Kartoffelkäfer gesammelt - war es endlich soweit. Über dreißig Jugendliche haben in der Erde gewühlt und zwei Körbe voll kleiner und großer Kartoffeln geerntet. Diese wurden dann gewaschen und  über dem Lagerfeuer zum Essen vorbereitet.










Mit Quarkdipp und Würstchen, Getränken und Kuchen, sowie Stockbrot - gab es eine lustiges Fest.